Sonstiges

Rangierpanel 19" 1HE Einbau/Vorbau

Rangierpanel / Einbau, 19“ 1HE

Rangierpanel zur Wegführung von Rangierleitungen im 19“ Schrank–Einbauversion

 

Rangierpanel / Vorbau, 19“ 1HE

Rangierpanel zur Wegführung von Rangierleitungen im 19“ Schrank–Vorbauversion

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download

F-Kupplung und Blindabdeckung Leermodul für SC-S bzw. LC-D

F-Kupplung und Blindabdeckung als Modulersatz

Die preLink® F-Kupplung dient zur Integration von Koax-Kabeln in die preLink® Patchpanel und in das Dosenprogramm. Die preLink® Blindabdeckung kann sowohl im Verteilerfeld als auch in den Dosen zur Abdeckung unbenutzter Ports verwendet werden. Es muss zwischen den Modulen jeweils eine Blindabdeckung montiert werden, damit Platz zum Entriegeln vorhanden ist.

Leermodul für SC-S bzw. LC-D als Modulersatz

preLink® Leermodul für SC-S- bzw. LC-D-Kupplungen in Verteilerfeld oder Dose. Es muss zwischen den Modulen jeweils eine Blindabdeckung montiert werden, damit Platz zum Entriegeln vorhanden ist.

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download

Schrauben, Käfigmuttern und Beschriftungsfelder

Schrauben und Käfigmuttern

Käfigmuttern-Set im Polybeutel à 4 Stück zur Montage von
19"- Einbaukomponenten im Verteiler.

Verpackungseinheit: Set, im Polybeutel

 

Beschriftungsfeld für 19" Einheiten, Kunststoff

Beschriftungsfeld „Kunststoff“ zur Aufnahme eines Papierbeschriftungsstreifens.
Das Beschriftungsfeld kann auf die
Frontplatte geklebt oder genietet werden.

Verpackungseinheit: 1 Stück

 

Beschriftungsfeld für 19" Einheiten, Alu

Beschriftungsfeld „Alu“ zur Aufnahme eines Papierbeschriftungsstreifens.
Das Beschriftungsfeld kann auf die
Frontplatte geklebt oder genietet werden.

Verpackungseinheit: 1 Stück

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download

Kabelbinder, Back-to-Back

Anschlusstechnik
Kabelbinder Back-to-Back

Wiederverwendbare und flexible Klettkabelbinder. Die Verbindung
erfolgt über ein „Rücken-an-Rücken“-System.
Die Klettkabelbinder werden um die zu bündelnden Kabel
gewickelt, der Rest des Kabelbinders wird mit sich selbst
verschlossen. Dies geschieht ohne zusätzliche Verschlüsse
oder Schnallen. Dadurch ist gewährleistet, dass die Kabel
nicht verletzt werden.

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download