preLink® Modulträger

Modulträger 19" 3HE ohne Kabelführung

Baugruppenträger für den Einsatz von preLink® RZ-Einschubmodulen. Es können bis zu 84 Ports auf 14 Einzelmodule aufgeteilt werden. Die Einschubmodule lassen sich komplett herausziehen. Die Befestigung erfolgt an Gewindeleisten. Dadurch ist eine einfache und schnelle Montage möglich. Der Minimodulträger ist mit LWL-RZ-Modulen kombinierbar.

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download

Side Modulträger 19" 0HE / 14 TE

Baugruppenträger für den Einsatz von preLink® RZ-Einschubmodulen. Es können bis zu 12 Ports auf 2 Einzelmodule aufgeteilt werden. Die Einschubmodule lassen sich komplett herausziehen. Die Befestigung erfolgt an der seitlichen Schranklochung. Dadurch ist die einfache und schnelle Montage möglich. Der Minimodulträger ist mit LWL-RZ-Modulen kombinierbar. Durch die seitliche Schrankmontage ist es möglich, ohne den Luftstrom zu stören, eine platzsparende, besonders klimafreundliche Verkabelung zu realisieren.

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download

RZ-Einschubmodule 19" 3HE, 7TE/6TE Kat. 6A m./o. L.E.O.

Beim preLink® RZ-Einschubmodul Kat. 6A ISO/IEC sind die RZ-Module bereits auf einer Schiene vormontiert und müssen nur noch mit dem jeweiligen Kabelabschlussblock komplettiert werden. Hier empfehlen sich speziell die vorkonfektionierten RZ-Lösungen, die entweder als Einzel- oder als Mehrfachkabel bestellt werden können. Das „Light-Emitting-Outlet“ (L.E.O.) dient zur leichten Identifizierung zusammengehöriger Kabelenden mittels Detektor. Auch bei durchgepatchten Datenstrecken können die Anschlüsse von jeder Seite aus zum Leuchten gebracht werden. Dies funktioniert mit allen gängigen, geschirmten Datenkabeln.

Verpackungseinheit: 1 Stück im Karton

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download

RZ-Einschubmodule 19" 3HE, 7TE/6TE Cat. 6A m./o. L.E.O.

Beim preLink® RZ-Patchpanel Cat. 6A EIA/TIA, Klasse EA, sind die RZ-Module bereits auf einer Schiene vormontiert und müssen nur noch mit dem jeweiligen Kabelstecker komplettiert werden. Hier empfehlen sich speziell die vorkonfektionierten RZ-Lösungen, die entweder als Einzel- oder als Mehrfachkabel bestellt werden können. Das „Light-Emitting-Outlet” (L.E.O.) dient zur leichten Identifizierung zusammengehöriger Kabelenden mittels Detektor. Auch bei durchgepatchten Datenstrecken können die Anschlüsse von jeder Seite aus zum Leuchten gebracht werden. Dies funktioniert mit allen gängigen, geschirmten Datenkabeln.

Verpackungseinheit: 1 Stück im Karton

Katalogseite als PDF Download

Download

Ausschreibungstexte als Word Download

Download