Panel

Panel 19" 1HE für 24 Keystonemodule

  • Panel 19" 1HE für 24 Keystonemodule

Das Verteilerfeld 19" 1HE ist beschaltbar mit bis zu 24 preLink® / fixLink® RJ45 Keystonemodulen. Das Verteilerfeld ist in zwei Ebenen aufgebaut. Somit sind die Module bündig in der Frontplatte. Das Verteilerfeld kann wahlweise in Edelstahl oder pulverbeschichtetem Eisenblech bestellt werden. Das Montagematerial und die Keystonemodule sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Datenblatt als PDF Download

Download

Übersicht fixLink® - System

Download

Katalogseite als PDF Download

Download

Panel 19" 0,5HE für 24 Keystonemodule

  • Panel 19" 0,5HE für 24 Keystonemodule

Das fixLink® Verteilerfeld 19" 0,5HE ist beschaltbar mit bis zu 24 fixLink® RJ45 Keystonemodulen. Die Module sind bündig in der Frontplatte.  Das Montagematerial und die Keystonemodule sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Datenblatt als PDF Download

Download

Übersicht fixLink® - System

Download

Katalogseite als PDF Download

Download

Winkelpanel 30° 19" 1HE für 24 Keystonemodule

  • Winkelpanel 30° 19" 1HE für 24 Keystonemodule

Bei dem preLink®/fixLink® Winkelpanel hat der Anwender die Möglichkeit 24 Keystone-Module unter einem Winkel von 30° in das Panel einzurasten, dadurch laufen die angeschlossenen Patchkabel automatisch zur Schrankseite und müssen nur noch seitlich neben der Patchebene befestigt werden. Dabei kann der Anwender auf zusätzliche Rangierpanels zur Kabelführung verzichten. Im Betrieb benötigen die Winkelpanel mit der planen Frontseite und den schräg gestellten Patchkabeln zudem weniger Platz nach vorne als herkömmliche Patchpanels mit senkrecht eingebauten Ports. Das Montagematerial und die Keystonemodule sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Datenblatt als PDF Download

Download

Übersicht fixLink® - System

Download

Katalogseite als PDF Download

Download

Winkelpanel 30° 19" 1HE für 24 Keystonemodule

  • Winkelpanel 30° 19" 1HE für 24 Keystonemodule

Bei dem preLink®/fixLink® Winkelpanel hat der Anwender die Möglichkeit 24 Keystone-Module unter einem Winkel von 30° in das Panel einzurasten, dadurch laufen die angeschlossenen Patchkabel automatisch zur Schrankseite und müssen nur noch seitlich neben der Patchebene befestigt werden. Dabei kann der Anwender auf zusätzliche Rangierpanels zur Kabelführung verzichten. Im Betrieb benötigen die Winkelpanel mit der planen Frontseite und den schräg gestellten Patchkabeln zudem weniger Platz nach vorne als herkömmliche Patchpanels mit senkrecht eingebauten Ports. Das Montagematerial und die Keystonemodule sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Übersicht fixLink® - System

Download

Katalogseite als PDF Download

Download